tueverfindung vehiclescan

05. August, 2019

TÜV SÜD "erfindet" das digitale Autohaus für schnellere Fahrzeuganalysen

Mit dem digitalen Autohaus werden die Kunden­kommunikation und die Abwicklung von Dienst­leistungen noch effizienter

Autohäuser setzen verstärkt auf Digitalisierung. TÜV SÜD versteht sich dabei als vertrauensvoller Partner und wartet mit einem breiten Spektrum an Lösungen auf. Im Fokus steht unter anderem der digitale Fahrzeugscan mit Systemen wie DVS. Möglich ist damit das schnelle Erfassen von Zustand, Schäden und das Dokumentieren eines Vorher-Nachher-Zustands. Insbesondere in den Bereichen Leasing aber auch bei Neufahrzeugen spielt diese zeit- und kostensparende Technik in Zukunft eine große Rolle.

Ebenfalls werden Web-Performance-Messungen für Autohäuser angeboten und Bereiche wie das Fahrzeug-, Schaden- und Dokumentenmanagement werden optimiert. Möglich wird dies durch die Vereinheitlichung von Prozessen, dank der eine Beschleunigung erreicht wird. Besonders die sichere Bewertung von Fahrzeugen anhand digital gewonnener Bilder und der komplette digitale Fahrzeugscan spielen eine Rolle. Fahrzeugbestände können nicht nur digital verwaltet werden, sondern auch deren Zustand ist stets abrufbar und in wenigen Minuten valide festzustellen.

www.iaa.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihr Kontakt zu einer unverbindlichen, persönlichen Beratung

DVS Expertenteam